Kontakt

Adam Galamaga
GermanDE-CH-ATEnglish (UK)PolishPL
Loading
http://www.galamaga.eu/modules/mod_image_show_gk4/cache/banners.banner4dtgk-is-1.jpglink
http://www.galamaga.eu/modules/mod_image_show_gk4/cache/banners.2-weltweiter-degk-is-1.jpglink
http://www.galamaga.eu/modules/mod_image_show_gk4/cache/banners.3-10-jahre-degk-is-1.jpglink
http://www.galamaga.eu/modules/mod_image_show_gk4/cache/banners.banner3dtgk-is-1.jpglink
http://www.galamaga.eu/modules/mod_image_show_gk4/cache/banners.banner5dtgk-is-1.jpglink

Fachübersetzung

In meiner Tätigkeit als allgemein ermächtigter Übersetzer habe ich vornehmlich mit juristischen Fachtexten wie Verträgen oder Urteilen zu tun. Auf dem rechtlichen Gebiet kenne ich mich auch am besten aus. Außer dem rechtlichen Sachgebiet verfüge ich über profundes Hintergrundwissen in einigen Bereichen des Handels und Marketings, der Technik und IT und Geisteswissenschaften. Ich habe in diesen Themenbereichen zahlreiche Texte übersetzt und die erforderliche Fachkenntnis entweder durch Studium oder Weiterbildungsseminare erworben. Zudem verfüge ich über entsprechende Wörterbücher und Glossare, die mir bei der professionellen Bearbeitung Ihrer Aufträge helfen.

Bei der Übersetzung von Fachtexten kann ich bei Bedarf die CAT-Tools SDL Trados Studio, memoQ oder Across Personal Edition einsetzen. Den Gebrauch dieser Übersetzungsprogramme lernte ich gründlich bei dem renommierten Übersetzungsunternehmen Sandberg Translation Partners Ltd in England, wo ich im Jahr 2012 einen längeren Weiterbildungsaufenthalt absolvierte.

Hier erfahren Sie, warum es sich lohnt, einen freiberuflichen Übersetzer zu beauftragen, statt auf unbekannte Vermittlungsagenturen zurückzugreifen.

Warum Fachübersetzung?

Dass jemand mit guten Sprachkenntnissen gut übersetzen kann, ist fragwürdig. Die Überzeugung, dass die Beherrschung der Übersetzungstechnik dazu qualifiziert, alle möglichen Textsorten zu übersetzen, dürfte jedoch ein noch weiter verbreiteter Irrglaube sein. Es werden nicht Wörter, sondern Inhalte übersetzt, und diese müssen zunächst in der Ausgangssprache verstanden werden. Aus diesem Grund kann auch die so genannte maschinelle Übersetzung (z. B. Google Übersetzer) keine gewünschte Qualität bieten.

Man orientiert sich an fest etablierten Begriffen, wenn man es zum Beispiel mit einem Gerichtsentscheid oder einer technischen Gebrauchsanleitung zu tun hat. Dennoch muss in vielen Fällen der Sinn des Satzes zuerst sorgfältig erschlossen werden, um ihn in einer anderen Sprache angemessen wiedergeben zu können. Dies erfordert entsprechendes Expertenwissen, das über die Beherrschung einer Fremdsprache und der Übersetzungstechnik hinausgeht. Wegen enormer Spezialisierung in allen Gebieten der Wirtschaft und Wissenschaft hat sich das Berufsbild der Übersetzer in den letzten Jahren stark gewandelt: Übersetzer sind Experten für internationale Fachkommunikation geworden, weil es heute selbst bei bestem Allgemeinwissen nicht möglich ist, alle Themen abzudecken. Aus diesem Grund ist Spezialisierung auf bestimmte Themen erforderlich.

Die unten spezifizierten Fachgebiete richten Sie nach dem Fachgebietsregister des Bundesverbandes der Dolmetscher und Übersetzer BDÜ. Bitte beachten Sie, dass meine Kompetenzen durch Empfehlungsschreiben von bisherigen Kunden belegt sind. Bei Texten, die meine Fachgebiete nicht abdecken, lehnte ich aus berufsethischen Gründen Aufträge ab. Abgesehen von ärztlichen Attesten, Bescheinigungen der Krankenkassen oder einfacheren Arztbriefen übersetze ich zum Beispiel keine Fachtexte mit medizinischer Thematik. Geeignete Fachübersetzer für Medizin bzw. sonstige Fachgebiete, auf denen ich nicht tätig bin, finden Sie in der Suchmaschine des Bundesverbandes der Dolmetscher und Übersetzer BDÜ unter der Adresse www.bdue.de

Fachübersetzung Recht

Besonders gut bewandert bin ich auf den folgenden Fachgebieten: Vertragsrecht, Straf- und Polizeirecht, Familienrecht, Ausländerrecht, Erbrecht, Markenrecht, Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht und Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Kompetenz: Mehrjährige Erfahrung als Urkundenübersetzer am Landgericht Frankfurt; regelmäßige Zuziehung als Dolmetscher durch Gerichte und Polizeibehörden; Zusammenarbeit mit internationalen Rechtsanwaltskanzleien.

Mehr zum Thema Rechtsübersetzung erfahren Sie hier.

Fachübersetzung Handel und Marketing

Zu meinen wichtigsten Fachgebieten in diesem Bereich gehören: Bilanzen/Jahresabschlüsse, Versicherungswesen, Logistik; Werbung, Tourismus, Press- und Öffentlichkeitsarbeit, Journalismus und Verlagswesen.

Kompetenz: Feste Zusammenarbeit mit Büros für Deutsche Vermögensberatung; Zusammenarbeit mit dem Transportunternehmen Pawtrans; Lokalisierungsprojekte für die Unternehmen Webcraft, Supralift und Vocando; berufliche Tätigkeit bei der Tageszeitung „Nordkurier“ (2003-2005), bei der Deutschen Presseagentur dpa (2007-2010), bei dem Media-Content-Unternehmen Bulls Pressedienst (2009-2010), sowie bei der PR-Agentur Fleishman-Hillard (2010-2012).

Mehr Informationen zur Marketingübersetzung finden Sie hier.

Fachübersetzung Technik und IT

Zu meinen Fachgebieten im Bereich Technik gehören Elektro- und Elektronikindustrie, Arbeitsschutz, und insbesondere Magnet- und Gabelstaplertechnik. Im Bereich Informationstechnologie bin ich mit Computeranwendungen, Datenbanksystemen, Softwarelokalisierung und Dokumentation gut vertraut.

Kompetenz: Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Hyundai im Bereich technische Übersetzung; Dolmetschen bei betrieblichen Schulungen in Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit; Betreuung des Internetauftritts für das Unternehmen Webcraft, das sich auf die Herstellung von Magneten für die Industrie spezialisiert; Zusammenarbeit mit dem Internetunternehmen Supralift, das ein Portal für Händler von Gebrauchtgabelstaplern betreibt; Softwarebezogene Übersetzungsprojekte im Auftrag der Übersetzungsagenturen; Berufstätigkeit in der Dokumentationsabteilung der Deutschen Presseagentur dpa (2007-2010).

Fachübersetzung Geisteswissenschaften

Zu meinen Fachgebieten im Bereich Geisteswissenschaften gehören Philosophie, Soziologie, Bildungswesen, sowie Sprach- und Literaturwissenschaft.

Kompetenz: Ich habe ein Magisterstudium der Philosophie, Germanistik und Anglistik hinter mir und bin mit dem Vokabular dieser Disziplinen bestens vertraut. 2016 erscheint meine Übersetzung eines philosophischen Fachbuchs zur Philosophie von Rene Descartes im Akademie Verlag. Ferner arbeite ich aktuell an einem deutsch-polnischen Wörterbuch philosophischer Begriffe.

Honorar

Beim Kostenvoranschlag berücksichtige ich den Schwierigkeitsgrad des Textes und den damit verbundenen Arbeitszeitaufwand. Abgerechnet wird nach Normzeilen je 55 Zeichen (ohne Leerzeichen).

Sollten Sie über Referenzmaterial, Firmenterminologie, Glossare o. Ä. verfügen, welche die Genauigkeit der Übersetzung positiv beeinflussen könnten, dann bitte ich Sie mir diese Unterlagen bei der Auftragserteilung zukommen zu lassen.

Das in Rechnung gestellte Honorar spiegelt den Arbeitszeitaufwand wider, zu dem nicht nur die eigentliche Übersetzung, sondern auch die Vor- und Nachbereitung des Auftrags, Terminologiesuche, Formatierung des Textes, Rechtschreibprüfung und eventuelle Erstellung eines Beglaubigungsvermerks gehören. Werden TMs zur Verfügung gestellt, dann kann je nach Qualität der Matches ein gestaffeltes Honorar vereinbart werden. Wenn Sie an regelmäßiger Zusammenarbeit interessiert sind, kann auch ein Rahmenvertrag zu günstigeren Konditionen geschlossen werden.

Mehr zur Abrechnung von Übersetzungsdienstleistungen erfahren Sie hier.

In manchen Fällen können Übersetzungskosten übernommen oder zurückerstattet werden. Einzelheiten dazu finden Sie hier.

Aktuelles

Freitag-Sonntag, 13.-15.10.2017
Teilnahme an der BDÜ-Fachkonferenz Sprache und Recht in Hannover


Freitag, 29.09.2017
Neuer Blog-Eintrag zum Thema "Als Ausländer in Deutschland heiraten" geht online.

Samstag, 23.09.2017
Teilnahme am Anglophonen Tag für Übersetzer und Dolmetscher in Chester

Freitag, 04.08.2017
Dolmetschen unter Eid bei einer Eheschließung im Standesamt Nordenstadt

NEU! Ich bin ab sofort in der Parcusstraße 8 für Sie erreichbar! (nur 100 m vom Mainzer Hauptbahnhof entfernt)