Kontakt

GermanDE-CH-ATEnglish (UK)PolishPL
Loading
https://www.galamaga.eu/modules/mod_image_show_gk4/cache/banners.banner-juristisch-dtgk-is-1.jpglink
https://www.galamaga.eu/modules/mod_image_show_gk4/cache/banners.banner-weltweit-dtgk-is-1.jpglink
https://www.galamaga.eu/modules/mod_image_show_gk4/cache/banners.banner-10-jahre-dtgk-is-1.jpglink
https://www.galamaga.eu/modules/mod_image_show_gk4/cache/banners.banner-fair-dtgk-is-1.jpglink

Projektmanagement in der Übersetzungsbranche

Die Übersetzung von Gebrauchsanweisungen, Websites, Verträgen oder anderen Dokumenten muss oft nicht nur in einer oder zwei, sondern in einer Vielzahl von Sprachen erfolgen. Dies geschieht regelmäßig unter großem Zeit- und Kostendruck. Denken Sie nur an den Wirtschaftsraum der Europäischen Union: Alleine hier hat man es mit 24 Amtssprachen zu tun. In der Regel müssen die einzelnen sprachlichen Versionen in ein einheitliches Layout gebracht werden. Hinzu kommen Fachbegriffe, unternehmensinterne Terminologien, verschiedene Maß- und Zeitangaben und Vieles mehr. Ein Übersetzer alleine kann derartiges Leistungsspektrum unter Wahrung der geforderten Qualität und Kohärenz nicht leisten. Hier kommen Projektmanager ins Spiel, die die Arbeit der einzelnen Übersetzer, Korrektoren und Grafiker koordinieren.

Viele Aufgaben für einen Projektmanager
Ein Projektmanager in der Übersetzungsbranche erhält von Ihnen die zu übersetzenden Ausgangsdokumente und die Zielsprachen. Er kümmert sich um den Rest. Er bereitet die von Ihnen gelieferten Ausgangsdokumente vor, akquiriert die notwendigen Übersetzer, die sich auf das gegebene Fachgebiet spezialisieren, sichert die Umsetzung Ihrer Vorgaben, sorgt für die Festlegung aufeinander abgestimmter Arbeitsschritte und kümmert sich um die Einhaltung entsprechender (auch gesetzlicher) Standards. Er koordiniert Proofreader und Lektoren, um die Qualität der Übersetzung (z. B. nach dem Vier-Augen-Prinzip) zu gewährleisten.
Weitere Aufgaben eines Projektmanagers sind der Aufbau und die Administration einer Terminologie-Datenbank und die Konvertierung der Texte in das von Ihnen benötigte Format – alles unter Beachtung und Einhaltung der Datenschutzvorschriften. Am Ende des Projektes erhalten Sie alle Dateien in einem einheitlichen Format aus einer Hand.

Viele Vorteile für den Kunden
Es steht Ihnen jederzeit ein kompetenter Ansprechpartner zu allen Fragen im Zusammenhang mit Ihrem Projekt zur Verfügung, der neben den linguistischen auch etwaige technische und kaufmännische Problemstellungen löst.
Die Frage nach den Kosten ist unterdessen nicht leicht zu beantworten, da hier viele Faktoren Einfluss nehmen. Neben dem Umfang der zu übersetzenden Dokumente und der Anzahl der Zielsprachen spielen Fragen wie administrativer Aufwand, die Qualität, Nutzungskonformität der Ausgangsdateien und die geforderten Standards eine Rolle. Ein einheitlicher Preisrahmen lässt sich somit nicht abstecken. Allerdings sollten Sie bedenken, dass auch wenn ein externer Projektmanager Sie auf den ersten Blick vielleicht etwas mehr Geld kostet, er Ihnen gleichwohl viele Ressourcen bei Ihrem Unternehmen einspart und die Abwicklung eines Übersetzungsprojektes erheblich vereinfacht, was in der Endabrechnung deutlich günstiger sein kann.